Volkswagen T1 SAMBA BUS | Revell 07399

07399 Volkswagen T1 SAMBA BUS Revell - Bild 207399 Volkswagen T1 SAMBA BUS Revell - Bild 307399 Volkswagen T1 SAMBA BUS Revell - Bild 407399 Volkswagen T1 SAMBA BUS Revell - Bild 5
Lieferzeit ca. 14-21 Tage*
Marke:Revell
Artikelnummer:07399
EAN:4009803073996
Wir sind als Fachhändler persönlich für Sie da.
Bei Fragen kontaktiere uns, wir helfen kompetent.

Jetzt günstig kaufen

Unverb. Preisempf.:29.99 €
Verkaufspreis:29.02 €
Sie sparen:5.60 € (19%)
 24.39 € ohne MwSt., zzgl. Versand
ca. 26.05 USD ohne MwSt.
Mit PayPal-Express per Lastschrift oder Kreditkarte zahlen:
(Auch ohne PayPal Account)
Kauf auf Rechnung möglich ✔
Gebührenfreie Zahlungsarten ✔
Lieferung mit DHL ✔
Sicher mit SSL ✔
Beschreibung PDF
Bewertung Beobachten
Das Original

Der Ursprung aller heutiger Vans und Transporter geht auf den in den späten 1940er Jahren in der Volkswagen Fertigung in Wolfsburg für werksinterne Transporte genutzten Plattenwagen zurück, der den niederländischen Importeur Ben Pon zu einer Idee eines Transportfahrzeugs inspirierte. VW entwickelte Ende der 1940er Jahre mehrere Prototypen für ein großräumiges und für Transportzwecke geeignetes Fahrzeug. Da keiner der zunächst gewünschten Namen ohne Einschränkung genutzt werden konnte, erhielt die neue Fahrzeugklasse den Namen Transporter . Ab dem 8. März 1950 wurde der Transporter der ersten Generation in Serie gefertigt. Der Wagen mit der typischen V-förmigen Frontpartie und der geteilten Frontscheibe war in verschiedenen Ausführungen, darunter als Kleinbus erhältlich. Die Technik basierte auf der des Volkswagen Typ 1, dem so genannten Käfer, so dass der T1 über einen luftgekühlten Vierzylinder-Boxermotor verfügte. Die Leistung des zuverlässigen Heckmotors mit 1,2 Litern
Hubraum erhöhte sich ab 1961 auf 34 PS. Die Luxusausführung des Kleinbusses, das Neunsitzer Sondermodell, wird bis heute als Samba Bus bezeichnet und verbreitet mit ovalen Dachfenstern, sehr bequemen Sitzen, mit einem Faltdach sowie sehr vielen Chromteilen einen unverwechselbaren automobilen Charme.

Das Modell

- mehrteilige Karosserie
- detaillierte Inneneinrichtung mit Armaturenbrett und Sitzbänken
- bewegliche Türen und Heckklappe
- bewegliche Vorderradanlenkung
- Dach wahlweise geschlossen oder mit zusammengeschobenen Faltdach zu bauen
- Motornachbildung
- drehbare Räder
- europäische und amerikanische Stoßstangenausführungen
- verchromte Radkappen, Türgriffe, Scheibenwischer und verchromtes Frontemblem
- authentische Abziehbilder mit Dekorstreifen und diversen Kennzeichen (D, NL, F, GB und USA)

Produktdetails

Marketing Infos

Altersempfehlung
14+

Awards 1
Modell des Jahres 2009

Produktspezifikationen

Anzahl Einzelteile
173

Länderversion 1
Deutschland

Länderversion 2
Niederlande

Länderversion 3
Frankreich

Länderversion 4
Großbritannien

Länderversion 5
USA

Länge
181 mm

Artikelstamm

Level
sehr anspruchsvoll

Maßstab
1:24

Produktbeschreibung

Artikelbezeichnung
Volkswagen T1 SAMBA BUS

Hauptfarben
4 9 31 52 99 302 371 374

Nebenfarben
7 75 84 89 91 301 331 730 731

Originaltext
Der Ursprung aller heutiger Vans und Transporter geht auf den in den späten 1940er Jahren in der Volkswagen Fertigung in Wolfsburg für werksinterne Transporte genutzten Plattenwagen zurück, der den niederländischen Importeur Ben Pon zu einer Idee eines Transportfahrzeugs inspirierte. VW entwickelte Ende der 1940er Jahre mehrere Prototypen für ein großräumiges und für Transportzwecke geeignetes Fahrzeug. Da keiner der zunächst gewünschten Namen ohne Einschränkung genutzt werden konnte, erhielt die neue Fahrzeugklasse den Namen Transporter . Ab dem 8. März 1950 wurde der Transporter der ersten Generation in Serie gefertigt. Der Wagen mit der typischen V-förmigen Frontpartie und der geteilten Frontscheibe war in verschiedenen Ausführungen, darunter als Kleinbus erhältlich. Die Technik basierte auf der des Volkswagen Typ 1, dem so genannten Käfer, so dass der T1 über einen luftgekühlten Vierzylinder-Boxermotor verfügte. Die Leistung des zuverlässigen Heckmotors mit 1,2
Litern Hubraum erhöhte sich ab 1961 auf 34 PS. Die Luxusausführung des Kleinbusses, das Neunsitzer Sondermodell, wird bis heute als Samba Bus bezeichnet und verbreitet mit ovalen Dachfenstern, sehr bequemen Sitzen, mit einem Faltdach sowie sehr vielen Chromteilen einen unverwechselbaren automobilen Charme.

Produktdaten

Artikelnummer
07399

Maßstab
1:24

5

Einzelteile
173

Länderversionen

+ Deutschland
+ Frankreich
+ Großbritannien
+ Niederlande
+ USA

Aqua

Hauptfarben

* 36104
*
* 36109
*
* 36131
*
* 36152
*
* 36199
*
* 36302
*
* 36371
*
* 36374
*

Zusatzfarben

* 36107
*
* 36175
*
* 36184
*
* 36189
*
* 36191
*
* 36301
*
* 36331
*
* 36730
*
* 36731
*

Email

Hauptfarben

* 32104
*
* 32109
*
* 32131
*
* 32152
*
* 32199
*
* 32302
*
* 32371
*
* 32374
*

Zusatzfarben

* 32107
*
* 32175
*
* 32184
*
* 32189
*
* 32191
*
* 32301
*
* 32331
*
* 32730
*
* 32731
*

Spray

Hauptfarben

* 34104
*
* 34109
*
* 34131
*
* 34152
*
* 34199
*
* 34302
*
* 34371
*
* 34374
*

Zusatzfarben

* 34107
*
* 34191
*
* 34301
*

Bauanleitung
PDF (7.52 MB)

Produkt im Revell-Shop

Kommentare

Für Anmerkungen und Diskussionen zu unseren Produkten haben wir unser Forum.

Eventuell existiert im Modellbau-Bereich bereits eins Diskussion zu diesem Produkt.

Ins Forum wechseln

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten

Highlights

* VW Beetle Limousine 1968

VW Beetle Limousine 1968
07083 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24

Kategorie

* VW Beetle Cabriolet 1970

VW Beetle Cabriolet 1970
07078 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* VW Golf GTI

VW Golf GTI
07005 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* Mini Cooper Winner Rally Monte Carlo 1964

Mini Cooper Winner Rally Monte Carlo 1964
07064 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* Volkswagen T3 Camper

Volkswagen T3 Camper
07344 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:25
* Citroen 2CV CHARLESTON

Citroen 2CV CHARLESTON
07095 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* VW Golf 1 GTI

VW Golf 1 GTI
07072 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* BMW Z1

BMW Z1
07361 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* Porsche Carrera RS 3.0

Porsche Carrera RS 3.0
07058 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:25
* Citroën 2CV Sausss Ente

Citroën 2CV Sausss Ente
07053 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* 1968 Dodge Charger R/T

1968 Dodge Charger R/T
07188 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:25
* VW Golf 1 Cabriolet

VW Golf 1 Cabriolet
07071 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* Opel GT

Opel GT
07680 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:32
* VW T1 SAMBA BUS LUFTHANSA

VW T1 SAMBA BUS LUFTHANSA
07436 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:24
* Volkswagen T1 SAMBA BUS

Volkswagen T1 SAMBA BUS
07399 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:24
* Porsche Boxster

Porsche Boxster
07690 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:24
* 1965 Ford Mustang 2+2 Fastback

1965 Ford Mustang 2+2 Fastback
07065 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* VW Beetle

VW Beetle
07681 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:32
* Shelby Cobra 427 S/C

Shelby Cobra 427 S/C
07367 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* BMW Isetta 250

BMW Isetta 250
07030 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:16
* "53 Corvette Roadster

"53 Corvette Roadster
07067 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* 1965 Corvette Sting Ray

1965 Corvette Sting Ray
07434 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:8

Sets

* Model Set Volkswagen T1 SAMBA BUS

Model Set Volkswagen T1 SAMBA BUS

Das Original

Der Ursprung aller heutiger Vans und Transporter geht auf den in den späten 1940er Jahren in der Volkswagen Fertigung in Wolfsburg für werksinterne Transporte genutzten Plattenwagen zurück, der den niederländischen Importeur Ben Pon zu einer Idee eines Transportfahrzeugs inspirierte. VW entwickelte Ende der 1940er Jahre mehrere Prototypen für ein großräumiges und für Transportzwecke geeignetes Fahrzeug. Da keiner der zunächst gewünschten Namen ohne Einschränkung genutzt werden konnte, erhielt die neue Fahrzeugklasse den Namen Transporter . Ab dem 8. März 1950 wurde der Transporter der ersten Generation in Serie gefertigt. Der Wagen mit der typischen V-förmigen Frontpartie und der geteilten Frontscheibe war in verschiedenen Ausführungen, darunter als Kleinbus erhältlich. Die Technik basierte auf der des Volkswagen Typ 1, dem so genannten Käfer, so dass der T1 über einen luftgekühlten Vierzylinder-Boxermotor verfügte. Die Leistung des zuverlässigen Heckmotors mit 1,2 Litern
Hubraum erhöhte sich ab 1961 auf 34 PS. Die Luxusausführung des Kleinbusses, das Neunsitzer Sondermodell, wird bis heute als Samba Bus bezeichnet und verbreitet mit ovalen Dachfenstern, sehr bequemen Sitzen, mit einem Faltdach sowie sehr vielen Chromteilen einen unverwechselbaren automobilen Charme.

Das Modell

- mehrteilige Karosserie
- detaillierte Inneneinrichtung mit Armaturenbrett und Sitzbänken
- bewegliche Türen und Heckklappe
- bewegliche Vorderradanlenkung
- Dach wahlweise geschlossen oder mit zusammengeschobenen Faltdach zu bauen
- Motornachbildung
- drehbare Räder
- europäische und amerikanische Stoßstangenausführungen
- verchromte Radkappen, Türgriffe, Scheibenwischer und verchromtes Frontemblem
- authentische Abziehbilder mit Dekorstreifen und diversen Kennzeichen (D, NL, F, GB und USA)

Produktdetails

Marketing Infos

Altersempfehlung
14+

Awards 1
Modell des Jahres 2009

Produktspezifikationen

Anzahl Einzelteile
173

Länderversion 1
Deutschland

Länderversion 2
Niederlande

Länderversion 3
Frankreich

Länderversion 4
Großbritannien

Länderversion 5
USA

Länge
181 mm

Artikelstamm

Level
sehr anspruchsvoll

Maßstab
1:24

Produktbeschreibung

Artikelbezeichnung
Volkswagen T1 SAMBA BUS

Hauptfarben
4 9 31 52 99 302 371 374

Nebenfarben
7 75 84 89 91 301 331 730 731

Originaltext
Der Ursprung aller heutiger Vans und Transporter geht auf den in den späten 1940er Jahren in der Volkswagen Fertigung in Wolfsburg für werksinterne Transporte genutzten Plattenwagen zurück, der den niederländischen Importeur Ben Pon zu einer Idee eines Transportfahrzeugs inspirierte. VW entwickelte Ende der 1940er Jahre mehrere Prototypen für ein großräumiges und für Transportzwecke geeignetes Fahrzeug. Da keiner der zunächst gewünschten Namen ohne Einschränkung genutzt werden konnte, erhielt die neue Fahrzeugklasse den Namen Transporter . Ab dem 8. März 1950 wurde der Transporter der ersten Generation in Serie gefertigt. Der Wagen mit der typischen V-förmigen Frontpartie und der geteilten Frontscheibe war in verschiedenen Ausführungen, darunter als Kleinbus erhältlich. Die Technik basierte auf der des Volkswagen Typ 1, dem so genannten Käfer, so dass der T1 über einen luftgekühlten Vierzylinder-Boxermotor verfügte. Die Leistung des zuverlässigen Heckmotors mit 1,2
Litern Hubraum erhöhte sich ab 1961 auf 34 PS. Die Luxusausführung des Kleinbusses, das Neunsitzer Sondermodell, wird bis heute als Samba Bus bezeichnet und verbreitet mit ovalen Dachfenstern, sehr bequemen Sitzen, mit einem Faltdach sowie sehr vielen Chromteilen einen unverwechselbaren automobilen Charme.

Produktdaten

Artikelnummer
07399

Maßstab
1:24

5

Einzelteile
173

Länderversionen

+ Deutschland
+ Frankreich
+ Großbritannien
+ Niederlande
+ USA

Aqua

Hauptfarben

* 36104
*
* 36109
*
* 36131
*
* 36152
*
* 36199
*
* 36302
*
* 36371
*
* 36374
*

Zusatzfarben

* 36107
*
* 36175
*
* 36184
*
* 36189
*
* 36191
*
* 36301
*
* 36331
*
* 36730
*
* 36731
*

Email

Hauptfarben

* 32104
*
* 32109
*
* 32131
*
* 32152
*
* 32199
*
* 32302
*
* 32371
*
* 32374
*

Zusatzfarben

* 32107
*
* 32175
*
* 32184
*
* 32189
*
* 32191
*
* 32301
*
* 32331
*
* 32730
*
* 32731
*

Spray

Hauptfarben

* 34104
*
* 34109
*
* 34131
*
* 34152
*
* 34199
*
* 34302
*
* 34371
*
* 34374
*

Zusatzfarben

* 34107
*
* 34191
*
* 34301
*

Bauanleitung
PDF (7.52 MB)

Produkt im Revell-Shop

Kommentare

Für Anmerkungen und Diskussionen zu unseren Produkten haben wir unser Forum.

Eventuell existiert im Modellbau-Bereich bereits eins Diskussion zu diesem Produkt.

Ins Forum wechseln

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten

Highlights

* VW Beetle Limousine 1968

VW Beetle Limousine 1968
07083 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24

Kategorie

* VW Beetle Cabriolet 1970

VW Beetle Cabriolet 1970
07078 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* VW Golf GTI

VW Golf GTI
07005 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* Mini Cooper Winner Rally Monte Carlo 1964

Mini Cooper Winner Rally Monte Carlo 1964
07064 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* Volkswagen T3 Camper

Volkswagen T3 Camper
07344 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:25
* Citroen 2CV CHARLESTON

Citroen 2CV CHARLESTON
07095 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* VW Golf 1 GTI

VW Golf 1 GTI
07072 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* BMW Z1

BMW Z1
07361 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* Porsche Carrera RS 3.0

Porsche Carrera RS 3.0
07058 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:25
* Citroën 2CV Sausss Ente

Citroën 2CV Sausss Ente
07053 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* 1968 Dodge Charger R/T

1968 Dodge Charger R/T
07188 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:25
* VW Golf 1 Cabriolet

VW Golf 1 Cabriolet
07071 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* Opel GT

Opel GT
07680 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:32
* VW T1 SAMBA BUS LUFTHANSA

VW T1 SAMBA BUS LUFTHANSA
07436 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:24
* Volkswagen T1 SAMBA BUS

Volkswagen T1 SAMBA BUS
07399 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:24
* Porsche Boxster

Porsche Boxster
07690 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:24
* 1965 Ford Mustang 2+2 Fastback

1965 Ford Mustang 2+2 Fastback
07065 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* VW Beetle

VW Beetle
07681 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:32
* Shelby Cobra 427 S/C

Shelby Cobra 427 S/C
07367 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* BMW Isetta 250

BMW Isetta 250
07030 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:16
* "53 Corvette Roadster

"53 Corvette Roadster
07067 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* 1965 Corvette Sting Ray

1965 Corvette Sting Ray
07434 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:8

Sets

* Model Set Volkswagen T1 SAMBA BUS

Model Set Volkswagen T1 SAMBA BUS
67399 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:24 - Modellset

Das Original

Der Ursprung aller heutiger Vans und Transporter geht auf den in den späten 1940er Jahren in der Volkswagen Fertigung in Wolfsburg für werksinterne Transporte genutzten Plattenwagen zurück, der den niederländischen Importeur Ben Pon zu einer Idee eines Transportfahrzeugs inspirierte. VW entwickelte Ende der 1940er Jahre mehrere Prototypen für ein großräumiges und für Transportzwecke geeignetes Fahrzeug. Da keiner der zunächst gewünschten Namen ohne Einschränkung genutzt werden konnte, erhielt die neue Fahrzeugklasse den Namen Transporter . Ab dem 8. März 1950 wurde der Transporter der ersten Generation in Serie gefertigt. Der Wagen mit der typischen V-förmigen Frontpartie und der geteilten Frontscheibe war in verschiedenen Ausführungen, darunter als Kleinbus erhältlich. Die Technik basierte auf der des Volkswagen Typ 1, dem so genannten Käfer, so dass der T1 über einen luftgekühlten Vierzylinder-Boxermotor verfügte. Die Leistung des zuverlässigen Heckmotors mit 1,2 Litern
Hubraum erhöhte sich ab 1961 auf 34 PS. Die Luxusausführung des Kleinbusses, das Neunsitzer Sondermodell, wird bis heute als Samba Bus bezeichnet und verbreitet mit ovalen Dachfenstern, sehr bequemen Sitzen, mit einem Faltdach sowie sehr vielen Chromteilen einen unverwechselbaren automobilen Charme.

Das Modell

- mehrteilige Karosserie
- detaillierte Inneneinrichtung mit Armaturenbrett und Sitzbänken
- bewegliche Türen und Heckklappe
- bewegliche Vorderradanlenkung
- Dach wahlweise geschlossen oder mit zusammengeschobenen Faltdach zu bauen
- Motornachbildung
- drehbare Räder
- europäische und amerikanische Stoßstangenausführungen
- verchromte Radkappen, Türgriffe, Scheibenwischer und verchromtes Frontemblem
- authentische Abziehbilder mit Dekorstreifen und diversen Kennzeichen (D, NL, F, GB und USA)

Produktdetails

Marketing Infos

Altersempfehlung
14+

Awards 1
Modell des Jahres 2009

Produktspezifikationen

Anzahl Einzelteile
173

Länderversion 1
Deutschland

Länderversion 2
Niederlande

Länderversion 3
Frankreich

Länderversion 4
Großbritannien

Länderversion 5
USA

Länge
181 mm

Artikelstamm

Level
sehr anspruchsvoll

Maßstab
1:24

Produktbeschreibung

Artikelbezeichnung
Volkswagen T1 SAMBA BUS

Hauptfarben
4 9 31 52 99 302 371 374

Nebenfarben
7 75 84 89 91 301 331 730 731

Originaltext
Der Ursprung aller heutiger Vans und Transporter geht auf den in den späten 1940er Jahren in der Volkswagen Fertigung in Wolfsburg für werksinterne Transporte genutzten Plattenwagen zurück, der den niederländischen Importeur Ben Pon zu einer Idee eines Transportfahrzeugs inspirierte. VW entwickelte Ende der 1940er Jahre mehrere Prototypen für ein großräumiges und für Transportzwecke geeignetes Fahrzeug. Da keiner der zunächst gewünschten Namen ohne Einschränkung genutzt werden konnte, erhielt die neue Fahrzeugklasse den Namen Transporter . Ab dem 8. März 1950 wurde der Transporter der ersten Generation in Serie gefertigt. Der Wagen mit der typischen V-förmigen Frontpartie und der geteilten Frontscheibe war in verschiedenen Ausführungen, darunter als Kleinbus erhältlich. Die Technik basierte auf der des Volkswagen Typ 1, dem so genannten Käfer, so dass der T1 über einen luftgekühlten Vierzylinder-Boxermotor verfügte. Die Leistung des zuverlässigen Heckmotors mit 1,2
Litern Hubraum erhöhte sich ab 1961 auf 34 PS. Die Luxusausführung des Kleinbusses, das Neunsitzer Sondermodell, wird bis heute als Samba Bus bezeichnet und verbreitet mit ovalen Dachfenstern, sehr bequemen Sitzen, mit einem Faltdach sowie sehr vielen Chromteilen einen unverwechselbaren automobilen Charme.

Produktdaten

Artikelnummer
07399

Maßstab
1:24

5

Einzelteile
173

Länderversionen

+ Deutschland
+ Frankreich
+ Großbritannien
+ Niederlande
+ USA

Aqua

Hauptfarben

* 36104
*
* 36109
*
* 36131
*
* 36152
*
* 36199
*
* 36302
*
* 36371
*
* 36374
*

Zusatzfarben

* 36107
*
* 36175
*
* 36184
*
* 36189
*
* 36191
*
* 36301
*
* 36331
*
* 36730
*
* 36731
*

Email

Hauptfarben

* 32104
*
* 32109
*
* 32131
*
* 32152
*
* 32199
*
* 32302
*
* 32371
*
* 32374
*

Zusatzfarben

* 32107
*
* 32175
*
* 32184
*
* 32189
*
* 32191
*
* 32301
*
* 32331
*
* 32730
*
* 32731
*

Spray

Hauptfarben

* 34104
*
* 34109
*
* 34131
*
* 34152
*
* 34199
*
* 34302
*
* 34371
*
* 34374
*

Zusatzfarben

* 34107
*
* 34191
*
* 34301
*

Bauanleitung
PDF (7.52 MB)

Produkt im Revell-Shop

Kommentare

Für Anmerkungen und Diskussionen zu unseren Produkten haben wir unser Forum.

Eventuell existiert im Modellbau-Bereich bereits eins Diskussion zu diesem Produkt.

Ins Forum wechseln

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten

Highlights

* VW Beetle Limousine 1968

VW Beetle Limousine 1968
07083 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24

Kategorie

* VW Beetle Cabriolet 1970

VW Beetle Cabriolet 1970
07078 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* VW Golf GTI

VW Golf GTI
07005 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* Mini Cooper Winner Rally Monte Carlo 1964

Mini Cooper Winner Rally Monte Carlo 1964
07064 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* Volkswagen T3 Camper

Volkswagen T3 Camper
07344 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:25
* Citroen 2CV CHARLESTON

Citroen 2CV CHARLESTON
07095 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* VW Golf 1 GTI

VW Golf 1 GTI
07072 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* BMW Z1

BMW Z1
07361 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* Porsche Carrera RS 3.0

Porsche Carrera RS 3.0
07058 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:25
* Citroën 2CV Sausss Ente

Citroën 2CV Sausss Ente
07053 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* 1968 Dodge Charger R/T

1968 Dodge Charger R/T
07188 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:25
* VW Golf 1 Cabriolet

VW Golf 1 Cabriolet
07071 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* Opel GT

Opel GT
07680 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:32
* VW T1 SAMBA BUS LUFTHANSA

VW T1 SAMBA BUS LUFTHANSA
07436 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:24
* Volkswagen T1 SAMBA BUS

Volkswagen T1 SAMBA BUS
07399 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:24
* Porsche Boxster

Porsche Boxster
07690 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:24
* 1965 Ford Mustang 2+2 Fastback

1965 Ford Mustang 2+2 Fastback
07065 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* VW Beetle

VW Beetle
07681 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:32
* Shelby Cobra 427 S/C

Shelby Cobra 427 S/C
07367 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* BMW Isetta 250

BMW Isetta 250
07030 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:16
* "53 Corvette Roadster

"53 Corvette Roadster
07067 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:24
* 1965 Corvette Sting Ray

1965 Corvette Sting Ray
07434 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:8

Sets

* Model Set Volkswagen T1 SAMBA BUS

Model Set Volkswagen T1 SAMBA BUS
67399 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:24 - Modellset

Weitere Baukästen & Standmodelle Plastikmodellbau Fahrzeuge

| Fahrzeuge22.99 € 15.76 €
ca. 14.14 USD ohne MwSt.
| Fahrzeuge24.99 € 16.80 €
ca. 15.08 USD ohne MwSt.
| Fahrzeuge59.99 € 40.46 €
ca. 36.31 USD ohne MwSt.
| Fahrzeuge22.99 € 23.67 €
ca. 21.24 USD ohne MwSt.
| Fahrzeuge22.99 € 22.19 €
ca. 19.92 USD ohne MwSt.

Der Lagerstatus von Volkswagen T1 SAMBA BUS 07399 wurde am 16.01.2017 das letzte Mal aktualisiert.
Dieser Artikel wurde am 02.03.2009 in den CMC Shop aufgenommen. Benötigen Sie eine Beratung, dann rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung und werden diese schnellstmöglich bearbeiten. Die Herstellerinformationen finden Sie unter Revell: Volkswagen T1 SAMBA BUS, die Herstellerwebseite für weitere Informationen unter http://www.revell.de.
→ Bei Fragen zum Artikel helfen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon weiter.

Achtung - Modellbauartikel sind kein Spielzeug und nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet. Benutzung nur unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen.
*Alle Preise 24.39 € ohne MwSt., zzgl. Versand Für Lieferungen nach Deutschland.
UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, oder CMC Ladenpreis.
Logos, Bezeichnungen und Marken sind Eigentum des jeweiligen Herstellers. Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten. Die Abbildungen können vom Original abweichen. Beschreibung gemäß Herstellerangaben zum Zeitpunkt der Produktaufnahme in den CMC Onlineshop.

CMC's Newsletter

Melden Sie sich für den CMC-Newsletter an! Wir informieren Sie über attraktive Angebote, Produkt-Neuigkeiten und Sonderaktionen.
Ihre E-Mail-Adresse
© 2000-2017 CMC Versand - RC Modellbau Shop | CMC in 0.017 Sekunden geladen.
» Aktuelle Angebote
Power Pack 3000 - 7.2V - 6-Zellen - Tamiya/JST Stecker - NiMH Stickpack
Power Pack 3000 - 7.2V - 6-Zellen - Tamiya/JST Stecker - NiMH Stickpack
Hyper Pack 4000 - 7.2V - 6-Zellen - Tamiya/JST Stecker - NiMH Stickpack
Hyper Pack 4000 - 7.2V - 6-Zellen - Tamiya/JST Stecker - NiMH Stickpack
Hyper Pack 5000 - 7.2V - 6-Zellen - Tamiya/JST Stecker - NiMH Stickpack
Hyper Pack 5000 - 7.2V - 6-Zellen - Tamiya/JST Stecker - NiMH Stickpack
After - Run Öl
After - Run Öl
RX-472 Empfänger 4-Kanal 2.4GHz FHSS-4T (SSR/SSL-Funktion)
RX-472 Empfänger 4-Kanal 2.4GHz FHSS-4T (SSR/SSL-Funktion)
Protektoren GV6 4 Stück
Protektoren GV6 4 Stück
4500 - 80C/40C - 11.1V LiPo - 1/10 Competition Car Line Hardcase
4500 - 80C/40C - 11.1V LiPo - 1/10 Competition Car Line Hardcase
Hyper Pack 4600 - 7.2V - 6-Zellen - Tamiya/JST Stecker - NiMH Stickpack
Hyper Pack 4600 - 7.2V - 6-Zellen - Tamiya/JST Stecker - NiMH Stickpack
Power Pack 3000 - 7.2V - 6-Zellen - US-style Stecker - NiMH Stickpack
Power Pack 3000 - 7.2V - 6-Zellen - US-style Stecker - NiMH Stickpack
 Ladekabel - 2S LiPo Hardcase inkl. Balancing Adapter
Ladekabel - 2S LiPo Hardcase inkl. Balancing Adapter