Deutsches U-Boot Typ XXI mit Interieur | Revell 05078

#2 - 05078 Deutsches U-Boot Typ XXI mit Interieur Revell#3 - 05078 Deutsches U-Boot Typ XXI mit Interieur Revell#4 - 05078 Deutsches U-Boot Typ XXI mit Interieur Revell#5 - 05078 Deutsches U-Boot Typ XXI mit Interieur Revell
Lieferzeit ca. 7-21 Tage*
Marke:

Revell

Artikelnummer:

05078

EAN:

4009803050782

Wir sind als Fachhändler persönlich für Sie da.
Bei Fragen kontaktiere uns, wir helfen kompetent.

Jetzt kaufen

Verkaufspreis:19,35 €
 inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Kauf auf Rechnung möglich ✔
Lieferung mit DHL ✔
Sicher mit SSL ✔
+ Google Zertifizierte Händler Käuferschutz
+ PaypPal Käuferschutz
Expresskauf mit PayPal:
Beschreibung PDF
Bewertung Beobachten
Das Original

Mit dem Typ XXI besaß Deutschland Anfang 1945 das fortschrittlichste U-Boot der damaligen Welt. Durch zahlreiche technische Neuerungen konnte es unbeschränkt unter Wasser fahren, da die Dieselmotoren die benötigte Frischluft durch einen speziellen Schnorchel ansaugten. Die für Unterwasserfahrten entworfene Linienform und eine dreifach größere Batteriekapazität ergaben die sensationelle Unterwassergeschwindigkeit von 17 Knoten. Weitere Neuerungen waren geräuscharme Elektromotoren für Schleichfahrten, hochempfindliche Ortungsgeräte und 2 cm Flakgeschütztürme. Das Modell gibt durch die aufgetrennte linke Rumpfaußenwand einen authentischen Einblick in dieses wegweisende U-Boot. Viele Räume sind detailgetreu nachgebildet, so auch die Diesel- und Elektromotoren. Einblicke in die Kommandozentrale und Mannschaftswohnräume lassen das Leben unter Wasser erahnen. Das Abziehbild umfasst Innenraumdetails und Kennungen für U2540, das am 24.02.1945 in Dienst gestellt worden war. Nach kurzer
Ausbildungsfahrt wurde U2540 am 04.05.1945 von der Besatzung in der Flensburger Förde versenkt. 1957 wieder gehoben, diente es der Bundesmarine als Erprobungsboot Wilhelm Bauer . Heute kann U2540 als Museumsboot besichtigt werden.

Das Modell

- Aufgetrennte linke Rumpfaußenwand gibt Einblick in den Innenraum
- Detaillierte Oberflächenstrukturen
- Detaillierter Torpedoraum
- Mannschaftswohnräume
- Detaillierte Kommandozentrale
- Turm mit Innenstruktur
- Detaillierte Diesel- und Elektromotoren
- Batterie/Akku-Räume
- Bewegliche Tiefen- und Seitenruder
- Drehbare Zwillingsflaktürme
- Detaillierter Turmaufbau mit Antennen, Periskop und Schnorchelmast
- Authentisches Abziehbild für U2540 mit Innenraumdetails

Produktdetails

Marketing Infos

Altersempfehlung
12+

Produktspezifikationen

Anzahl Einzelteile
163

Länderversion 1
Deutschland

Länge
531 mm

Artikelstamm

Level
anspruchsvoll

Maßstab
1:144

Produktbeschreibung

Artikelbezeichnung
Deutsches U-Boot Typ XXI mit Interieur

Hauptfarben
57 77 78 85 360 371

Nebenfarben
9 36 75 79 91 92 99

Originaltext
Mit dem Typ XXI besaß Deutschland Anfang 1945 das fortschrittlichste U-Boot der damaligen Welt. Durch zahlreiche technische Neuerungen konnte es unbeschränkt unter Wasser fahren, da die Dieselmotoren die benötigte Frischluft durch einen speziellen Schnorchel ansaugten. Die für Unterwasserfahrten entworfene Linienform und eine dreifach größere Batteriekapazität ergaben die sensationelle Unterwassergeschwindigkeit von 17 Knoten. Weitere Neuerungen waren geräuscharme Elektromotoren für Schleichfahrten, hochempfindliche Ortungsgeräte und 2 cm Flakgeschütztürme. Das Modell gibt durch die aufgetrennte linke Rumpfaußenwand einen authentischen Einblick in dieses wegweisende U-Boot. Viele Räume sind detailgetreu nachgebildet, so auch die Diesel- und Elektromotoren. Einblicke in die Kommandozentrale und Mannschaftswohnräume lassen das Leben unter Wasser erahnen. Das Abziehbild umfasst Innenraumdetails und Kennungen für U2540, das am 24.02.1945 in Dienst gestellt worden war. Nach
kurzer Ausbildungsfahrt wurde U2540 am 04.05.1945 von der Besatzung in der Flensburger Förde versenkt. 1957 wieder gehoben, diente es der Bundesmarine als Erprobungsboot Wilhelm Bauer . Heute kann U2540 als Museumsboot besichtigt werden.

Produktdaten

Artikelnummer
05078

Maßstab
1:144

4

Einzelteile
163

Länderversionen

+ Deutschland

Aqua

Hauptfarben

* 36157
*
* 36177
*
* 36178
*
* 36185
*
* 36360
*
* 36371
*

Zusatzfarben

* 36109
*
* 36136
*
* 36175
*
* 36179
*
* 36191
*
* 36192
*
* 36199
*

Email

Hauptfarben

* 32157
*
* 32177
*
* 32178
*
* 32185
*
* 32360
*
* 32371
*

Zusatzfarben

* 32109
*
* 32136
*
* 32175
*
* 32179
*
* 32191
*
* 32192
*
* 32199
*

Spray

Hauptfarben

* 34157
*
* 34178
*
* 34185
*
* 34371
*

Zusatzfarben

* 34109
*
* 34136
*
* 34191
*
* 34199
*

Bauanleitung
PDF (1.53 MB)

Produkt im Revell-Shop

Kommentare

Für Anmerkungen und Diskussionen zu unseren Produkten haben wir unser Forum.

Eventuell existiert im Modellbau-Bereich bereits eins Diskussion zu diesem Produkt.

Ins Forum wechseln

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten

Highlights

* Deutsches U-Boot TYPE IX C (U505 late)

Deutsches U-Boot TYPE IX C (U505 late)
05114 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72

Kategorie

* Deutsches U-Boot Typ XXI mit Interieur

Deutsches U-Boot Typ XXI mit Interieur
05078 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* German Submarine TYPE XXIII

German Submarine TYPE XXIII
05140 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* Deutsches U-Boot TYPE IX C (U505 late)

Deutsches U-Boot TYPE IX C (U505 late)
05114 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* Deutsches U-Boot TYPE IX C/40 (U190)

Deutsches U-Boot TYPE IX C/40 (U190)
05133 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* Deutsches U-Boot TYPE VII C/41 Atlantic Version

Deutsches U-Boot TYPE VII C/41 Atlantic Version
05100 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* USS DALLAS (SSN-700)

USS DALLAS (SSN-700)
05067 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:400
* Soviet Submarine TYPHOON CLASS

Soviet Submarine TYPHOON CLASS
05138 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:400
* Deutsches U-Boot U-47 with Interior

Deutsches U-Boot U-47 with Interior
05060 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:125
* Deutsches U-Boot CLASS 212 A

Deutsches U-Boot CLASS 212 A
05019 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* Deutsches U-Boot TYPE VII C

Deutsches U-Boot TYPE VII C

Das Original

Mit dem Typ XXI besaß Deutschland Anfang 1945 das fortschrittlichste U-Boot der damaligen Welt. Durch zahlreiche technische Neuerungen konnte es unbeschränkt unter Wasser fahren, da die Dieselmotoren die benötigte Frischluft durch einen speziellen Schnorchel ansaugten. Die für Unterwasserfahrten entworfene Linienform und eine dreifach größere Batteriekapazität ergaben die sensationelle Unterwassergeschwindigkeit von 17 Knoten. Weitere Neuerungen waren geräuscharme Elektromotoren für Schleichfahrten, hochempfindliche Ortungsgeräte und 2 cm Flakgeschütztürme. Das Modell gibt durch die aufgetrennte linke Rumpfaußenwand einen authentischen Einblick in dieses wegweisende U-Boot. Viele Räume sind detailgetreu nachgebildet, so auch die Diesel- und Elektromotoren. Einblicke in die Kommandozentrale und Mannschaftswohnräume lassen das Leben unter Wasser erahnen. Das Abziehbild umfasst Innenraumdetails und Kennungen für U2540, das am 24.02.1945 in Dienst gestellt worden war. Nach kurzer
Ausbildungsfahrt wurde U2540 am 04.05.1945 von der Besatzung in der Flensburger Förde versenkt. 1957 wieder gehoben, diente es der Bundesmarine als Erprobungsboot Wilhelm Bauer . Heute kann U2540 als Museumsboot besichtigt werden.

Das Modell

- Aufgetrennte linke Rumpfaußenwand gibt Einblick in den Innenraum
- Detaillierte Oberflächenstrukturen
- Detaillierter Torpedoraum
- Mannschaftswohnräume
- Detaillierte Kommandozentrale
- Turm mit Innenstruktur
- Detaillierte Diesel- und Elektromotoren
- Batterie/Akku-Räume
- Bewegliche Tiefen- und Seitenruder
- Drehbare Zwillingsflaktürme
- Detaillierter Turmaufbau mit Antennen, Periskop und Schnorchelmast
- Authentisches Abziehbild für U2540 mit Innenraumdetails

Produktdetails

Marketing Infos

Altersempfehlung
12+

Produktspezifikationen

Anzahl Einzelteile
163

Länderversion 1
Deutschland

Länge
531 mm

Artikelstamm

Level
anspruchsvoll

Maßstab
1:144

Produktbeschreibung

Artikelbezeichnung
Deutsches U-Boot Typ XXI mit Interieur

Hauptfarben
57 77 78 85 360 371

Nebenfarben
9 36 75 79 91 92 99

Originaltext
Mit dem Typ XXI besaß Deutschland Anfang 1945 das fortschrittlichste U-Boot der damaligen Welt. Durch zahlreiche technische Neuerungen konnte es unbeschränkt unter Wasser fahren, da die Dieselmotoren die benötigte Frischluft durch einen speziellen Schnorchel ansaugten. Die für Unterwasserfahrten entworfene Linienform und eine dreifach größere Batteriekapazität ergaben die sensationelle Unterwassergeschwindigkeit von 17 Knoten. Weitere Neuerungen waren geräuscharme Elektromotoren für Schleichfahrten, hochempfindliche Ortungsgeräte und 2 cm Flakgeschütztürme. Das Modell gibt durch die aufgetrennte linke Rumpfaußenwand einen authentischen Einblick in dieses wegweisende U-Boot. Viele Räume sind detailgetreu nachgebildet, so auch die Diesel- und Elektromotoren. Einblicke in die Kommandozentrale und Mannschaftswohnräume lassen das Leben unter Wasser erahnen. Das Abziehbild umfasst Innenraumdetails und Kennungen für U2540, das am 24.02.1945 in Dienst gestellt worden war. Nach
kurzer Ausbildungsfahrt wurde U2540 am 04.05.1945 von der Besatzung in der Flensburger Förde versenkt. 1957 wieder gehoben, diente es der Bundesmarine als Erprobungsboot Wilhelm Bauer . Heute kann U2540 als Museumsboot besichtigt werden.

Produktdaten

Artikelnummer
05078

Maßstab
1:144

4

Einzelteile
163

Länderversionen

+ Deutschland

Aqua

Hauptfarben

* 36157
*
* 36177
*
* 36178
*
* 36185
*
* 36360
*
* 36371
*

Zusatzfarben

* 36109
*
* 36136
*
* 36175
*
* 36179
*
* 36191
*
* 36192
*
* 36199
*

Email

Hauptfarben

* 32157
*
* 32177
*
* 32178
*
* 32185
*
* 32360
*
* 32371
*

Zusatzfarben

* 32109
*
* 32136
*
* 32175
*
* 32179
*
* 32191
*
* 32192
*
* 32199
*

Spray

Hauptfarben

* 34157
*
* 34178
*
* 34185
*
* 34371
*

Zusatzfarben

* 34109
*
* 34136
*
* 34191
*
* 34199
*

Bauanleitung
PDF (1.53 MB)

Produkt im Revell-Shop

Kommentare

Für Anmerkungen und Diskussionen zu unseren Produkten haben wir unser Forum.

Eventuell existiert im Modellbau-Bereich bereits eins Diskussion zu diesem Produkt.

Ins Forum wechseln

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten

Highlights

* Deutsches U-Boot TYPE IX C (U505 late)

Deutsches U-Boot TYPE IX C (U505 late)
05114 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72

Kategorie

* Deutsches U-Boot Typ XXI mit Interieur

Deutsches U-Boot Typ XXI mit Interieur
05078 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* German Submarine TYPE XXIII

German Submarine TYPE XXIII
05140 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* Deutsches U-Boot TYPE IX C (U505 late)

Deutsches U-Boot TYPE IX C (U505 late)
05114 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* Deutsches U-Boot TYPE IX C/40 (U190)

Deutsches U-Boot TYPE IX C/40 (U190)
05133 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* Deutsches U-Boot TYPE VII C/41 Atlantic Version

Deutsches U-Boot TYPE VII C/41 Atlantic Version
05100 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* USS DALLAS (SSN-700)

USS DALLAS (SSN-700)
05067 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:400
* Soviet Submarine TYPHOON CLASS

Soviet Submarine TYPHOON CLASS
05138 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:400
* Deutsches U-Boot U-47 with Interior

Deutsches U-Boot U-47 with Interior
05060 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:125
* Deutsches U-Boot CLASS 212 A

Deutsches U-Boot CLASS 212 A
05019 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* Deutsches U-Boot TYPE VII C

Deutsches U-Boot TYPE VII C
05093 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:350

Das Original

Mit dem Typ XXI besaß Deutschland Anfang 1945 das fortschrittlichste U-Boot der damaligen Welt. Durch zahlreiche technische Neuerungen konnte es unbeschränkt unter Wasser fahren, da die Dieselmotoren die benötigte Frischluft durch einen speziellen Schnorchel ansaugten. Die für Unterwasserfahrten entworfene Linienform und eine dreifach größere Batteriekapazität ergaben die sensationelle Unterwassergeschwindigkeit von 17 Knoten. Weitere Neuerungen waren geräuscharme Elektromotoren für Schleichfahrten, hochempfindliche Ortungsgeräte und 2 cm Flakgeschütztürme. Das Modell gibt durch die aufgetrennte linke Rumpfaußenwand einen authentischen Einblick in dieses wegweisende U-Boot. Viele Räume sind detailgetreu nachgebildet, so auch die Diesel- und Elektromotoren. Einblicke in die Kommandozentrale und Mannschaftswohnräume lassen das Leben unter Wasser erahnen. Das Abziehbild umfasst Innenraumdetails und Kennungen für U2540, das am 24.02.1945 in Dienst gestellt worden war. Nach kurzer
Ausbildungsfahrt wurde U2540 am 04.05.1945 von der Besatzung in der Flensburger Förde versenkt. 1957 wieder gehoben, diente es der Bundesmarine als Erprobungsboot Wilhelm Bauer . Heute kann U2540 als Museumsboot besichtigt werden.

Das Modell

- Aufgetrennte linke Rumpfaußenwand gibt Einblick in den Innenraum
- Detaillierte Oberflächenstrukturen
- Detaillierter Torpedoraum
- Mannschaftswohnräume
- Detaillierte Kommandozentrale
- Turm mit Innenstruktur
- Detaillierte Diesel- und Elektromotoren
- Batterie/Akku-Räume
- Bewegliche Tiefen- und Seitenruder
- Drehbare Zwillingsflaktürme
- Detaillierter Turmaufbau mit Antennen, Periskop und Schnorchelmast
- Authentisches Abziehbild für U2540 mit Innenraumdetails

Produktdetails

Marketing Infos

Altersempfehlung
12+

Produktspezifikationen

Anzahl Einzelteile
163

Länderversion 1
Deutschland

Länge
531 mm

Artikelstamm

Level
anspruchsvoll

Maßstab
1:144

Produktbeschreibung

Artikelbezeichnung
Deutsches U-Boot Typ XXI mit Interieur

Hauptfarben
57 77 78 85 360 371

Nebenfarben
9 36 75 79 91 92 99

Originaltext
Mit dem Typ XXI besaß Deutschland Anfang 1945 das fortschrittlichste U-Boot der damaligen Welt. Durch zahlreiche technische Neuerungen konnte es unbeschränkt unter Wasser fahren, da die Dieselmotoren die benötigte Frischluft durch einen speziellen Schnorchel ansaugten. Die für Unterwasserfahrten entworfene Linienform und eine dreifach größere Batteriekapazität ergaben die sensationelle Unterwassergeschwindigkeit von 17 Knoten. Weitere Neuerungen waren geräuscharme Elektromotoren für Schleichfahrten, hochempfindliche Ortungsgeräte und 2 cm Flakgeschütztürme. Das Modell gibt durch die aufgetrennte linke Rumpfaußenwand einen authentischen Einblick in dieses wegweisende U-Boot. Viele Räume sind detailgetreu nachgebildet, so auch die Diesel- und Elektromotoren. Einblicke in die Kommandozentrale und Mannschaftswohnräume lassen das Leben unter Wasser erahnen. Das Abziehbild umfasst Innenraumdetails und Kennungen für U2540, das am 24.02.1945 in Dienst gestellt worden war. Nach
kurzer Ausbildungsfahrt wurde U2540 am 04.05.1945 von der Besatzung in der Flensburger Förde versenkt. 1957 wieder gehoben, diente es der Bundesmarine als Erprobungsboot Wilhelm Bauer . Heute kann U2540 als Museumsboot besichtigt werden.

Produktdaten

Artikelnummer
05078

Maßstab
1:144

4

Einzelteile
163

Länderversionen

+ Deutschland

Aqua

Hauptfarben

* 36157
*
* 36177
*
* 36178
*
* 36185
*
* 36360
*
* 36371
*

Zusatzfarben

* 36109
*
* 36136
*
* 36175
*
* 36179
*
* 36191
*
* 36192
*
* 36199
*

Email

Hauptfarben

* 32157
*
* 32177
*
* 32178
*
* 32185
*
* 32360
*
* 32371
*

Zusatzfarben

* 32109
*
* 32136
*
* 32175
*
* 32179
*
* 32191
*
* 32192
*
* 32199
*

Spray

Hauptfarben

* 34157
*
* 34178
*
* 34185
*
* 34371
*

Zusatzfarben

* 34109
*
* 34136
*
* 34191
*
* 34199
*

Bauanleitung
PDF (1.53 MB)

Produkt im Revell-Shop

Kommentare

Für Anmerkungen und Diskussionen zu unseren Produkten haben wir unser Forum.

Eventuell existiert im Modellbau-Bereich bereits eins Diskussion zu diesem Produkt.

Ins Forum wechseln

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten

Highlights

* Deutsches U-Boot TYPE IX C (U505 late)

Deutsches U-Boot TYPE IX C (U505 late)
05114 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72

Kategorie

* Deutsches U-Boot Typ XXI mit Interieur

Deutsches U-Boot Typ XXI mit Interieur
05078 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* German Submarine TYPE XXIII

German Submarine TYPE XXIII
05140 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* Deutsches U-Boot TYPE IX C (U505 late)

Deutsches U-Boot TYPE IX C (U505 late)
05114 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* Deutsches U-Boot TYPE IX C/40 (U190)

Deutsches U-Boot TYPE IX C/40 (U190)
05133 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* Deutsches U-Boot TYPE VII C/41 Atlantic Version

Deutsches U-Boot TYPE VII C/41 Atlantic Version
05100 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* USS DALLAS (SSN-700)

USS DALLAS (SSN-700)
05067 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:400
* Soviet Submarine TYPHOON CLASS

Soviet Submarine TYPHOON CLASS
05138 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:400
* Deutsches U-Boot U-47 with Interior

Deutsches U-Boot U-47 with Interior
05060 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:125
* Deutsches U-Boot CLASS 212 A

Deutsches U-Boot CLASS 212 A
05019 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* Deutsches U-Boot TYPE VII C

Deutsches U-Boot TYPE VII C
05093 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:350

Oft zusammen gekauft


Weitere Baukästen & Standmodelle Plastikmodellbau Militärschiffe

Käufer dieses Artikels kauften zusätzlich


Der Lagerstatus von Deutsches U-Boot Typ XXI mit Interieur 05078 wurde am 31.03.2017 das letzte Mal aktualisiert.
Dieser Artikel wurde am 19.10.2010 in den CMC Shop aufgenommen. Benötigen Sie eine Beratung, dann rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung und werden diese schnellstmöglich bearbeiten. Die Herstellerinformationen finden Sie unter Revell: Deutsches U-Boot Typ XXI mit Interieur, die Herstellerwebseite für weitere Informationen unter http://www.revell.de.
→ Bei Fragen zum Artikel helfen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon weiter.

Achtung - Modellbauartikel sind kein Spielzeug und nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet. Benutzung nur unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen.
E-Mail: service@cmc-versand.de
Deutsch Englisch
*Alle Preise inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand Für Lieferungen nach Deutschland.
UVP und durchgestrichene Preise = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, oder CMC Ladenpreis.
Logos, Bezeichnungen und Marken sind Eigentum des jeweiligen Herstellers. Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten. Die Abbildungen können vom Original abweichen. Beschreibung gemäß Herstellerangaben zum Zeitpunkt der Produktaufnahme in den CMC Onlineshop.

CMC's Newsletter

Melden Sie sich für den CMC-Newsletter an! Wir informieren Sie über attraktive Angebote, Produkt-Neuigkeiten und Sonderaktionen.
Ihre E-Mail-Adresse
© 2000-2017 CMC Versand - RC Modellbau Shop - Webdesign, Shopprogrammierung und SEO von InTriWeb.com | CMC in 0.011 Sekunden geladen.