Fokker Dr.1 Manfred von Richthofen | Revell 04744

04744 Fokker Dr.1 Manfred von Richthofen Revell - Bild 204744 Fokker Dr.1 Manfred von Richthofen Revell - Bild 3
Lieferzeit ca. 14-21 Tage*
Marke:Revell
Artikelnummer:04744
EAN:4009803047447
Wir sind als Fachhändler persönlich für Sie da.
Bei Fragen kontaktiere uns, wir helfen kompetent.

Jetzt günstig kaufen

Unverb. Preisempf.:17.99 €
Verkaufspreis:17.99 €
Sie sparen:2.87 € (16%)
 15.12 € ohne MwSt., zzgl. Versand
ca. 16.08 USD ohne MwSt.
Mit PayPal-Express per Lastschrift oder Kreditkarte zahlen:
(Auch ohne PayPal Account)
Kauf auf Rechnung möglich ✔
Gebührenfreie Zahlungsarten ✔
Lieferung mit DHL ✔
Sicher mit SSL ✔
Beschreibung PDF
Bewertung Beobachten
Das Original

Baron Manfred Freiherr von Richthofen und sein roter Fokker Dreidecker haben im 1. Weltkrieg Geschichte geschrieben. Die Fokker Dr. I wurde im Juni 1917 an der Westfront eingeführt und erlangte erst nach längerer Testphase und durch die Zustimmung vom Fliegerass Manfred von Richthofen die Freigabe des Generalstabes. Die Dr. I war das wendigste aller eingesetzten Flugzeuge und erreichte hohe Steiggeschwindigkeiten. Mit dem Oberusel-Sternmotor (Leistung 110 PS) erreichte die Dr. I eine Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h und konnte in 6 Minuten auf 3000 m Höhe steigen. Zwei Spandau-MG"s waren vor der Pilotenkanzel eingebaut. Alle Piloten der Gruppe um Richthofen flogen rote Dreidecker. Ende 1917 wurde die Dr. I von der Westfront zurückgezogen, der rote Baron flog diesen Typ jedoch weiter und erzielte insgesamt 80 Abschüsse ehe er im April 1918 abgeschossen wurde.

Das Modell

- Detaillierter Sternmotor
- Beweglicher Propeller
- Detailliertes Cockpit mit Steuerknüppel, Sitz und Steuerpedale
- Strukturierte Tragflächen
- Zwei Spandau MG"s
- Fahrwerk mit beweglichen Rädern
- Pilotenfigur Manfred von Richthofen sowie zwei Bodenpersonalfiguren
Abziehbilder mit Hoheitsabzeichen und Beschriftungen
- Manfred v. Richthofen, jasta 11, August 1917
- Manfred v. Richthofen, April 1918

Produktdetails

Marketing Infos

Altersempfehlung
10+

Produktspezifikationen

Anzahl Einzelteile
66

Länderversion 1
Deutschland

Länge
211 mm

Spannweite
262 mm

Artikelstamm

Level
anspruchsvoll

Maßstab
1:28

Produktbeschreibung

Artikelbezeichnung
Fokker Dr.1 Manfred von Richthofen

Hauptfarben
5 35 36 79 87 88

Nebenfarben
8 9 45 46 55 68 90 93 382

Originaltext
Baron Manfred Freiherr von Richthofen und sein roter Fokker Dreidecker haben im 1. Weltkrieg Geschichte geschrieben. Die Fokker Dr. I wurde im Juni 1917 an der Westfront eingeführt und erlangte erst nach längerer Testphase und durch die Zustimmung vom Fliegerass Manfred von Richthofen die Freigabe des Generalstabes. Die Dr. I war das wendigste aller eingesetzten Flugzeuge und erreichte hohe Steiggeschwindigkeiten. Mit dem Oberusel-Sternmotor (Leistung 110 PS) erreichte die Dr. I eine Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h und konnte in 6 Minuten auf 3000 m Höhe steigen. Zwei Spandau-MG"s waren vor der Pilotenkanzel eingebaut. Alle Piloten der Gruppe um Richthofen flogen rote Dreidecker. Ende 1917 wurde die Dr. I von der Westfront zurückgezogen, der rote Baron flog diesen Typ jedoch weiter und erzielte insgesamt 80 Abschüsse ehe er im April 1918 abgeschossen wurde.

Produktdaten

Artikelnummer
04744

Maßstab
1:28

4

Einzelteile
66

Länderversionen

+ Deutschland

Aqua

Hauptfarben

* 36105
*
* 36135
*
* 36136
*
* 36179
*
* 36187
*
* 36188
*

Zusatzfarben

* 36108
*
* 36109
*
* 36145
*
* 36146
*
* 36155
*
* 36168
*
* 36190
*
* 36193
*
* 36382
*

Email

Hauptfarben

* 32105
*
* 32135
*
* 32136
*
* 32179
*
* 32187
*
* 32188
*

Zusatzfarben

* 32108
*
* 32109
*
* 32145
*
* 32146
*
* 32155
*
* 32168
*
* 32190
*
* 32193
*
* 32382
*

Spray

Hauptfarben

* 34105
*
* 34136
*
* 34188
*

Zusatzfarben

* 34108
*
* 34109
*
* 34146
*
* 34190
*

Bauanleitung
PDF (788.51 KB)

Produkt im Revell-Shop

Kommentare

Für Anmerkungen und Diskussionen zu unseren Produkten haben wir unser Forum.

Eventuell existiert im Modellbau-Bereich bereits eins Diskussion zu diesem Produkt.

Ins Forum wechseln

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten

Kategorie

* Nieuport N.28 C-1

Nieuport N.28 C-1
04189 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* WWI Fighter SPAD XIII

WWI Fighter SPAD XIII
04730 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:28
* Sopwith Triplane

Sopwith Triplane
04187 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Fokker Dr. 1

Fokker Dr. 1
06702 - Maßstab 1:125
* Fokker E.III

Fokker E.III
04188 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Sopwith F.1 CAMEL

Sopwith F.1 CAMEL
04747 - Maßstab 1:28
* Fokker DR. 1 Triplane

Fokker DR. 1 Triplane
04116 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* Sopwith F-1 Camel

Sopwith F-1 Camel
04190 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Fokker D VII

Fokker D VII
04194 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Fokker Dr.1 Manfred von Richthofen

Fokker Dr.1 Manfred von Richthofen
04744 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:28
* Albatross D.III

Albatross D.III
04062 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Fokker Dr.I Triplane

Fokker Dr.I Triplane
04682 - Maßstab 1:48
* Spad XIII C-1

Spad XIII C-1

Das Original

Baron Manfred Freiherr von Richthofen und sein roter Fokker Dreidecker haben im 1. Weltkrieg Geschichte geschrieben. Die Fokker Dr. I wurde im Juni 1917 an der Westfront eingeführt und erlangte erst nach längerer Testphase und durch die Zustimmung vom Fliegerass Manfred von Richthofen die Freigabe des Generalstabes. Die Dr. I war das wendigste aller eingesetzten Flugzeuge und erreichte hohe Steiggeschwindigkeiten. Mit dem Oberusel-Sternmotor (Leistung 110 PS) erreichte die Dr. I eine Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h und konnte in 6 Minuten auf 3000 m Höhe steigen. Zwei Spandau-MG"s waren vor der Pilotenkanzel eingebaut. Alle Piloten der Gruppe um Richthofen flogen rote Dreidecker. Ende 1917 wurde die Dr. I von der Westfront zurückgezogen, der rote Baron flog diesen Typ jedoch weiter und erzielte insgesamt 80 Abschüsse ehe er im April 1918 abgeschossen wurde.

Das Modell

- Detaillierter Sternmotor
- Beweglicher Propeller
- Detailliertes Cockpit mit Steuerknüppel, Sitz und Steuerpedale
- Strukturierte Tragflächen
- Zwei Spandau MG"s
- Fahrwerk mit beweglichen Rädern
- Pilotenfigur Manfred von Richthofen sowie zwei Bodenpersonalfiguren
Abziehbilder mit Hoheitsabzeichen und Beschriftungen
- Manfred v. Richthofen, jasta 11, August 1917
- Manfred v. Richthofen, April 1918

Produktdetails

Marketing Infos

Altersempfehlung
10+

Produktspezifikationen

Anzahl Einzelteile
66

Länderversion 1
Deutschland

Länge
211 mm

Spannweite
262 mm

Artikelstamm

Level
anspruchsvoll

Maßstab
1:28

Produktbeschreibung

Artikelbezeichnung
Fokker Dr.1 Manfred von Richthofen

Hauptfarben
5 35 36 79 87 88

Nebenfarben
8 9 45 46 55 68 90 93 382

Originaltext
Baron Manfred Freiherr von Richthofen und sein roter Fokker Dreidecker haben im 1. Weltkrieg Geschichte geschrieben. Die Fokker Dr. I wurde im Juni 1917 an der Westfront eingeführt und erlangte erst nach längerer Testphase und durch die Zustimmung vom Fliegerass Manfred von Richthofen die Freigabe des Generalstabes. Die Dr. I war das wendigste aller eingesetzten Flugzeuge und erreichte hohe Steiggeschwindigkeiten. Mit dem Oberusel-Sternmotor (Leistung 110 PS) erreichte die Dr. I eine Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h und konnte in 6 Minuten auf 3000 m Höhe steigen. Zwei Spandau-MG"s waren vor der Pilotenkanzel eingebaut. Alle Piloten der Gruppe um Richthofen flogen rote Dreidecker. Ende 1917 wurde die Dr. I von der Westfront zurückgezogen, der rote Baron flog diesen Typ jedoch weiter und erzielte insgesamt 80 Abschüsse ehe er im April 1918 abgeschossen wurde.

Produktdaten

Artikelnummer
04744

Maßstab
1:28

4

Einzelteile
66

Länderversionen

+ Deutschland

Aqua

Hauptfarben

* 36105
*
* 36135
*
* 36136
*
* 36179
*
* 36187
*
* 36188
*

Zusatzfarben

* 36108
*
* 36109
*
* 36145
*
* 36146
*
* 36155
*
* 36168
*
* 36190
*
* 36193
*
* 36382
*

Email

Hauptfarben

* 32105
*
* 32135
*
* 32136
*
* 32179
*
* 32187
*
* 32188
*

Zusatzfarben

* 32108
*
* 32109
*
* 32145
*
* 32146
*
* 32155
*
* 32168
*
* 32190
*
* 32193
*
* 32382
*

Spray

Hauptfarben

* 34105
*
* 34136
*
* 34188
*

Zusatzfarben

* 34108
*
* 34109
*
* 34146
*
* 34190
*

Bauanleitung
PDF (788.51 KB)

Produkt im Revell-Shop

Kommentare

Für Anmerkungen und Diskussionen zu unseren Produkten haben wir unser Forum.

Eventuell existiert im Modellbau-Bereich bereits eins Diskussion zu diesem Produkt.

Ins Forum wechseln

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten

Kategorie

* Nieuport N.28 C-1

Nieuport N.28 C-1
04189 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* WWI Fighter SPAD XIII

WWI Fighter SPAD XIII
04730 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:28
* Sopwith Triplane

Sopwith Triplane
04187 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Fokker Dr. 1

Fokker Dr. 1
06702 - Maßstab 1:125
* Fokker E.III

Fokker E.III
04188 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Sopwith F.1 CAMEL

Sopwith F.1 CAMEL
04747 - Maßstab 1:28
* Fokker DR. 1 Triplane

Fokker DR. 1 Triplane
04116 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* Sopwith F-1 Camel

Sopwith F-1 Camel
04190 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Fokker D VII

Fokker D VII
04194 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Fokker Dr.1 Manfred von Richthofen

Fokker Dr.1 Manfred von Richthofen
04744 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:28
* Albatross D.III

Albatross D.III
04062 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Fokker Dr.I Triplane

Fokker Dr.I Triplane
04682 - Maßstab 1:48
* Spad XIII C-1

Spad XIII C-1
04192 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72

Das Original

Baron Manfred Freiherr von Richthofen und sein roter Fokker Dreidecker haben im 1. Weltkrieg Geschichte geschrieben. Die Fokker Dr. I wurde im Juni 1917 an der Westfront eingeführt und erlangte erst nach längerer Testphase und durch die Zustimmung vom Fliegerass Manfred von Richthofen die Freigabe des Generalstabes. Die Dr. I war das wendigste aller eingesetzten Flugzeuge und erreichte hohe Steiggeschwindigkeiten. Mit dem Oberusel-Sternmotor (Leistung 110 PS) erreichte die Dr. I eine Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h und konnte in 6 Minuten auf 3000 m Höhe steigen. Zwei Spandau-MG"s waren vor der Pilotenkanzel eingebaut. Alle Piloten der Gruppe um Richthofen flogen rote Dreidecker. Ende 1917 wurde die Dr. I von der Westfront zurückgezogen, der rote Baron flog diesen Typ jedoch weiter und erzielte insgesamt 80 Abschüsse ehe er im April 1918 abgeschossen wurde.

Das Modell

- Detaillierter Sternmotor
- Beweglicher Propeller
- Detailliertes Cockpit mit Steuerknüppel, Sitz und Steuerpedale
- Strukturierte Tragflächen
- Zwei Spandau MG"s
- Fahrwerk mit beweglichen Rädern
- Pilotenfigur Manfred von Richthofen sowie zwei Bodenpersonalfiguren
Abziehbilder mit Hoheitsabzeichen und Beschriftungen
- Manfred v. Richthofen, jasta 11, August 1917
- Manfred v. Richthofen, April 1918

Produktdetails

Marketing Infos

Altersempfehlung
10+

Produktspezifikationen

Anzahl Einzelteile
66

Länderversion 1
Deutschland

Länge
211 mm

Spannweite
262 mm

Artikelstamm

Level
anspruchsvoll

Maßstab
1:28

Produktbeschreibung

Artikelbezeichnung
Fokker Dr.1 Manfred von Richthofen

Hauptfarben
5 35 36 79 87 88

Nebenfarben
8 9 45 46 55 68 90 93 382

Originaltext
Baron Manfred Freiherr von Richthofen und sein roter Fokker Dreidecker haben im 1. Weltkrieg Geschichte geschrieben. Die Fokker Dr. I wurde im Juni 1917 an der Westfront eingeführt und erlangte erst nach längerer Testphase und durch die Zustimmung vom Fliegerass Manfred von Richthofen die Freigabe des Generalstabes. Die Dr. I war das wendigste aller eingesetzten Flugzeuge und erreichte hohe Steiggeschwindigkeiten. Mit dem Oberusel-Sternmotor (Leistung 110 PS) erreichte die Dr. I eine Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h und konnte in 6 Minuten auf 3000 m Höhe steigen. Zwei Spandau-MG"s waren vor der Pilotenkanzel eingebaut. Alle Piloten der Gruppe um Richthofen flogen rote Dreidecker. Ende 1917 wurde die Dr. I von der Westfront zurückgezogen, der rote Baron flog diesen Typ jedoch weiter und erzielte insgesamt 80 Abschüsse ehe er im April 1918 abgeschossen wurde.

Produktdaten

Artikelnummer
04744

Maßstab
1:28

4

Einzelteile
66

Länderversionen

+ Deutschland

Aqua

Hauptfarben

* 36105
*
* 36135
*
* 36136
*
* 36179
*
* 36187
*
* 36188
*

Zusatzfarben

* 36108
*
* 36109
*
* 36145
*
* 36146
*
* 36155
*
* 36168
*
* 36190
*
* 36193
*
* 36382
*

Email

Hauptfarben

* 32105
*
* 32135
*
* 32136
*
* 32179
*
* 32187
*
* 32188
*

Zusatzfarben

* 32108
*
* 32109
*
* 32145
*
* 32146
*
* 32155
*
* 32168
*
* 32190
*
* 32193
*
* 32382
*

Spray

Hauptfarben

* 34105
*
* 34136
*
* 34188
*

Zusatzfarben

* 34108
*
* 34109
*
* 34146
*
* 34190
*

Bauanleitung
PDF (788.51 KB)

Produkt im Revell-Shop

Kommentare

Für Anmerkungen und Diskussionen zu unseren Produkten haben wir unser Forum.

Eventuell existiert im Modellbau-Bereich bereits eins Diskussion zu diesem Produkt.

Ins Forum wechseln

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten

Kategorie

* Nieuport N.28 C-1

Nieuport N.28 C-1
04189 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* WWI Fighter SPAD XIII

WWI Fighter SPAD XIII
04730 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:28
* Sopwith Triplane

Sopwith Triplane
04187 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Fokker Dr. 1

Fokker Dr. 1
06702 - Maßstab 1:125
* Fokker E.III

Fokker E.III
04188 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Sopwith F.1 CAMEL

Sopwith F.1 CAMEL
04747 - Maßstab 1:28
* Fokker DR. 1 Triplane

Fokker DR. 1 Triplane
04116 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* Sopwith F-1 Camel

Sopwith F-1 Camel
04190 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Fokker D VII

Fokker D VII
04194 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Fokker Dr.1 Manfred von Richthofen

Fokker Dr.1 Manfred von Richthofen
04744 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:28
* Albatross D.III

Albatross D.III
04062 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Fokker Dr.I Triplane

Fokker Dr.I Triplane
04682 - Maßstab 1:48
* Spad XIII C-1

Spad XIII C-1
04192 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72

Weitere Baukästen & Standmodelle Plastikmodellbau Militärflugzeuge

| Militärflugzeuge14.99 € 10.29 €
ca. 9.20 USD ohne MwSt.
| Militärflugzeuge19.99 € 13.73 €
ca. 12.27 USD ohne MwSt.
| Militärflugzeuge11.99 € 11.99 €
ca. 10.72 USD ohne MwSt.
| Militärflugzeuge19.99 € 19.35 €
ca. 17.29 USD ohne MwSt.
| Militärflugzeuge19.99 € 19.35 €
ca. 17.29 USD ohne MwSt.

Der Lagerstatus von Fokker Dr.1 Manfred von Richthofen 04744 wurde am 23.01.2017 das letzte Mal aktualisiert.
Dieser Artikel wurde am 17.07.2005 in den CMC Shop aufgenommen. Benötigen Sie eine Beratung, dann rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung und werden diese schnellstmöglich bearbeiten. Die Herstellerinformationen finden Sie unter Revell: Fokker Dr.1 Manfred von Richthofen, die Herstellerwebseite für weitere Informationen unter http://www.revell.de.
→ Bei Fragen zum Artikel helfen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon weiter.

Achtung - Modellbauartikel sind kein Spielzeug und nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet. Benutzung nur unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen.
*Alle Preise 15.12 € ohne MwSt., zzgl. Versand Für Lieferungen nach Deutschland.
UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, oder CMC Ladenpreis.
Logos, Bezeichnungen und Marken sind Eigentum des jeweiligen Herstellers. Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten. Die Abbildungen können vom Original abweichen. Beschreibung gemäß Herstellerangaben zum Zeitpunkt der Produktaufnahme in den CMC Onlineshop.

CMC's Newsletter

Melden Sie sich für den CMC-Newsletter an! Wir informieren Sie über attraktive Angebote, Produkt-Neuigkeiten und Sonderaktionen.
Ihre E-Mail-Adresse
© 2000-2017 CMC Versand - RC Modellbau Shop | CMC in 0.044 Sekunden geladen.
» Aktuelle Angebote
Power Pack 3000 - 7.2V - 6-Zellen - Tamiya/JST Stecker - NiMH Stickpack
Power Pack 3000 - 7.2V - 6-Zellen - Tamiya/JST Stecker - NiMH Stickpack
Hyper Pack 5000 - 7.2V - 6-Zellen - Tamiya/JST Stecker - NiMH Stickpack
Hyper Pack 5000 - 7.2V - 6-Zellen - Tamiya/JST Stecker - NiMH Stickpack
After - Run Öl
After - Run Öl
Spin Pro Brushless Regler
Spin Pro Brushless Regler
RX-472 Empfänger 4-Kanal 2.4GHz FHSS-4T (SSR/SSL-Funktion)
RX-472 Empfänger 4-Kanal 2.4GHz FHSS-4T (SSR/SSL-Funktion)
Zap-A-Gap CA+ Sekundenkleber 28.3g (spaltfüllend)
Zap-A-Gap CA+ Sekundenkleber 28.3g (spaltfüllend)
 Platinum/Iridium R6 Standard Glühkerze
Platinum/Iridium R6 Standard Glühkerze
Hyper Pack 4600 - 7.2V - 6-Zellen - Tamiya/JST Stecker - NiMH Stickpack
Hyper Pack 4600 - 7.2V - 6-Zellen - Tamiya/JST Stecker - NiMH Stickpack
S8 Rebel Bxe 2.4GHz RTR LIMITED EDITION - 1/8 Elektro Buggy 2.4GHz RTR
S8 Rebel Bxe 2.4GHz RTR LIMITED EDITION - 1/8 Elektro Buggy 2.4GHz RTR
Power Pack 3000 - 7.2V - 6-Zellen - US-style Stecker - NiMH Stickpack
Power Pack 3000 - 7.2V - 6-Zellen - US-style Stecker - NiMH Stickpack