F-4F Phantom II WTD61 Flight Test | Revell 04895

#2 - 04895 F-4F Phantom II WTD61 Flight Test Revell#3 - 04895 F-4F Phantom II WTD61 Flight Test Revell#4 - 04895 F-4F Phantom II WTD61 Flight Test Revell#5 - 04895 F-4F Phantom II WTD61 Flight Test Revell
Bestellen, Liefertermin leider noch nicht absehbar.
Marke:

Revell

Artikelnummer:

04895

EAN:

4009803048956

Wir sind als Fachhändler persönlich für Sie da.
Bei Fragen kontaktiere uns, wir helfen kompetent.

Jetzt kaufen

UVP:39,99 €  -9 %
Verkaufspreis:36,56 €
 inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Kauf auf Rechnung möglich ✔
Lieferung mit DHL ✔
Sicher mit SSL ✔
+ Google Zertifizierte Händler Käuferschutz
+ PaypPal Käuferschutz
Expresskauf mit PayPal:
Beschreibung
Bewertung Beobachten
Das Original

Die Phantom hat sich als Arbeitspferd der westlichen Luftstreitkräfte einen legendären Ruf erworben. Der zweisitzige Abfangjäger ist eines der vielseitigsten und kampfstärksten Flugzeuge der letzten 40 Jahre. Die Phantom war in 11 Ländern im Einsatz und erzielte zahlreiche Weltrekorde. Die Bundesluftwaffe stellte 1974 die F-4F Version in Dienst und setzte 185 Maschinen in der Rolle als Abfangjäger bzw. Jagdbomber ein. Die WTD 61 betreibt den Flugplatz Ingolstadt/Manching und hat dort eine Flotte von messinstrumentierten fliegenden Versuchsträgern sowie Vermessungseinrichtungen und Prüfstände. Das Aufgabenspektrum der WTD 61 umfasst die gesamte Bandbreite der militärischen Luftfahrttechnik über alle Phasen der Entstehung und Nutzung von fliegendem Wehrmaterial. Mit Einführung des Waffensystems F-4F bei der deutschen Luftwaffe im Jahre 1974 erhielt die damalige Erprobungsstelle E 61 in Manching zunächst 2 Flugzeuge dieses Typs, um Leistungsdaten zu erfliegen sowie das
konventionelle Waffenspektrum in der Luft-Bodenrolle zu erweitern. Mit Hochlaufen der Kampfwertsteigerung F-4F Ende der 80er Jahre kam die F-4F mit dem taktischen Kennzeichen 38+13 vom damaligen JaBoG 36 Rheine als Musterträger nach Manching. Den wirklich letzten Flug einer deutschen F-4F absolvierte die 38+13 am 30.07.2013 mit 4801 Gesamtflugstunden am Standort Manching in dieser einmalig gelungenen Sonderlackierung mit OTL Ritter und OTL Geisse als Besatzung.

Das Modell

- Detaillierte Oberflächen mit versenkten Blechstößen
- F-4F Frontsegment mit Bugkanone
- Detaillierte Radareinrichtung
- Detailliertes Cockpit für Pilot und Kampfbeobachter
- Detaillierte Schleudersitze
- Originalgetreues Instrumentenbord
- Detailliertes Höhen- und Seitenleitwerk
- Detailliertes Fahrwerk mit Reifen in Standposition
- Fahrwerk wahlweise ein- oder ausgefahren
- Wahlweise Luftbremsklappen ein- oder ausgefahren
- Pylonen für Außenlasten
- Center-Rumpftank
- Zwei Tragflächentanks
- Vier AIM-7 Sidewinder-Lenkwaffen
- Vier AIM-120 Lenkwaffen
- Ein ECM-Pod
- Super-Abziehbilder mit allen Dekorelementen und kompletten Markierungen für die Sonderlackierung der F-4F Phantom II 38+13 Final Flight WTD-61 Flight Test , Manching 30 July 2013

Produktdetails

Marketing Infos

Altersempfehlung
13+

Produktspezifikationen

Anzahl Einzelteile
283

Länderversion 1
Deutschland

Länge
597 mm

Spannweite
366 mm

Artikelstamm

Level
sehr anspruchsvoll

Maßstab
1:32

Produktbeschreibung

Artikelbezeichnung
F-4F Phantom II WTD61 Flight Test

Hauptfarben
7 30 301 76 91 99 67

Nebenfarben
9 330 46 94 80 45 731 752 90 310

Originaltext
Die Phantom hat sich als Arbeitspferd der westlichen Luftstreitkräfte einen legendären Ruf erworben. Der zweisitzige Abfangjäger ist eines der vielseitigsten und kampfstärksten Flugzeuge der letzten 40 Jahre. Die Phantom war in 11 Ländern im Einsatz und erzielte zahlreiche Weltrekorde. Die Bundesluftwaffe stellte 1974 die F-4F Version in Dienst und setzte 185 Maschinen in der Rolle als Abfangjäger bzw. Jagdbomber ein. Die WTD 61 betreibt den Flugplatz Ingolstadt/Manching und hat dort eine Flotte von messinstrumentierten fliegenden Versuchsträgern sowie Vermessungseinrichtungen und Prüfstände. Das Aufgabenspektrum der WTD 61 umfasst die gesamte Bandbreite der militärischen Luftfahrttechnik über alle Phasen der Entstehung und Nutzung von fliegendem Wehrmaterial. Mit Einführung des Waffensystems F-4F bei der deutschen Luftwaffe im Jahre 1974 erhielt die damalige Erprobungsstelle E 61 in Manching zunächst 2 Flugzeuge dieses Typs, um Leistungsdaten zu erfliegen sowie das
konventionelle Waffenspektrum in der Luft-Bodenrolle zu erweitern. Mit Hochlaufen der Kampfwertsteigerung F-4F Ende der 80er Jahre kam die F-4F mit dem taktischen Kennzeichen 38+13 vom damaligen JaBoG 36 Rheine als Musterträger nach Manching. Den wirklich letzten Flug einer deutschen F-4F absolvierte die 38+13 am 30.07.2013 mit 4801 Gesamtflugstunden am Standort Manching in dieser einmalig gelungenen Sonderlackierung mit OTL Ritter und OTL Geisse als Besatzung.

Produktdaten

Artikelnummer
04895

Maßstab
1:32

5

Einzelteile
283

Länderversionen

+ Deutschland

Aqua

Hauptfarben

* 36107
*
* 36130
*
* 36301
*
* 36176
*
* 36191
*
* 36199
*
* 36167
*

Zusatzfarben

* 36109
*
* 36330
*
* 36146
*
* 36194
*
* 36180
*
* 36145
*
* 36731
*
* 36752
*
* 36190
*
* 36310
*

Email

Hauptfarben

* 32107
*
* 32130
*
* 32301
*
* 32176
*
* 32191
*
* 32199
*
* 32167
*

Zusatzfarben

* 32109
*
* 32330
*
* 32146
*
* 32194
*
* 32180
*
* 32145
*
* 32731
*
* 32752
*
* 32190
*
* 32310
*

Spray

Hauptfarben

* 34107
*
* 34301
*
* 34176
*
* 34191
*
* 34199
*

Zusatzfarben

* 34109
*
* 34330
*
* 34146
*
* 34194
*
* 34190
*

Produkt im Revell-Shop

Kommentare

Für Anmerkungen und Diskussionen zu unseren Produkten haben wir unser Forum.

Eventuell existiert im Modellbau-Bereich bereits eins Diskussion zu diesem Produkt.

Ins Forum wechseln

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten

Highlights

* Airbus A400M Grizzly

Airbus A400M Grizzly
04800 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:72

Kategorie

* Grumman E-2C Hawkeye

Grumman E-2C Hawkeye
03945 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* EUROFIGHTER TYPHOON twin-seater

EUROFIGHTER TYPHOON twin-seater
04689 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:48
* F/A-18F SUPER HORNET twin seater

F/A-18F SUPER HORNET twin seater
04864 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* Suchoi Su-27 Flanker

Suchoi Su-27 Flanker
03948 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* Eurofighter Typhoon Bronze Tiger

Eurofighter Typhoon Bronze Tiger
03970 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* Saab JAS-39D Gripen TwinSeater

Saab JAS-39D Gripen TwinSeater
03956 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Sepecat JAGUAR GR.1A

Sepecat JAGUAR GR.1A
04996 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:48
* A-10 Thunderbolt II

A-10 Thunderbolt II
04054 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* Tornado ECR

Tornado ECR
04048 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* F-14A Black Tomcat

F-14A Black Tomcat
04029 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* F-16A Fighting Falcon

F-16A Fighting Falcon
04363 - Maßstab 1:72
* Sukhoi T-50

Sukhoi T-50
04664 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* MiG-29 "The Swifts"

MiG-29 "The Swifts"
04007 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* F/A-18C Hornet Swiss Air Force

F/A-18C Hornet Swiss Air Force
04874 - Maßstab 1:48
* Avro SHACKLETON Mk.2 AEW

Avro SHACKLETON Mk.2 AEW
04920 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:72
* F-14A Tomcat

F-14A Tomcat
04021 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* Eurofighter Typhoon (single seater)

Eurofighter Typhoon (single seater)
04282 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* Lockheed Martin F-16 C Solo Türk

Lockheed Martin F-16 C Solo Türk
04844 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* F-15E Strike Eagle

F-15E Strike Eagle
03996 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* Panavia Tornado IDS

Panavia Tornado IDS
03987 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:48
* Dassault Dornier Alpha Jet E

Dassault Dornier Alpha Jet E

Das Original

Die Phantom hat sich als Arbeitspferd der westlichen Luftstreitkräfte einen legendären Ruf erworben. Der zweisitzige Abfangjäger ist eines der vielseitigsten und kampfstärksten Flugzeuge der letzten 40 Jahre. Die Phantom war in 11 Ländern im Einsatz und erzielte zahlreiche Weltrekorde. Die Bundesluftwaffe stellte 1974 die F-4F Version in Dienst und setzte 185 Maschinen in der Rolle als Abfangjäger bzw. Jagdbomber ein. Die WTD 61 betreibt den Flugplatz Ingolstadt/Manching und hat dort eine Flotte von messinstrumentierten fliegenden Versuchsträgern sowie Vermessungseinrichtungen und Prüfstände. Das Aufgabenspektrum der WTD 61 umfasst die gesamte Bandbreite der militärischen Luftfahrttechnik über alle Phasen der Entstehung und Nutzung von fliegendem Wehrmaterial. Mit Einführung des Waffensystems F-4F bei der deutschen Luftwaffe im Jahre 1974 erhielt die damalige Erprobungsstelle E 61 in Manching zunächst 2 Flugzeuge dieses Typs, um Leistungsdaten zu erfliegen sowie das
konventionelle Waffenspektrum in der Luft-Bodenrolle zu erweitern. Mit Hochlaufen der Kampfwertsteigerung F-4F Ende der 80er Jahre kam die F-4F mit dem taktischen Kennzeichen 38+13 vom damaligen JaBoG 36 Rheine als Musterträger nach Manching. Den wirklich letzten Flug einer deutschen F-4F absolvierte die 38+13 am 30.07.2013 mit 4801 Gesamtflugstunden am Standort Manching in dieser einmalig gelungenen Sonderlackierung mit OTL Ritter und OTL Geisse als Besatzung.

Das Modell

- Detaillierte Oberflächen mit versenkten Blechstößen
- F-4F Frontsegment mit Bugkanone
- Detaillierte Radareinrichtung
- Detailliertes Cockpit für Pilot und Kampfbeobachter
- Detaillierte Schleudersitze
- Originalgetreues Instrumentenbord
- Detailliertes Höhen- und Seitenleitwerk
- Detailliertes Fahrwerk mit Reifen in Standposition
- Fahrwerk wahlweise ein- oder ausgefahren
- Wahlweise Luftbremsklappen ein- oder ausgefahren
- Pylonen für Außenlasten
- Center-Rumpftank
- Zwei Tragflächentanks
- Vier AIM-7 Sidewinder-Lenkwaffen
- Vier AIM-120 Lenkwaffen
- Ein ECM-Pod
- Super-Abziehbilder mit allen Dekorelementen und kompletten Markierungen für die Sonderlackierung der F-4F Phantom II 38+13 Final Flight WTD-61 Flight Test , Manching 30 July 2013

Produktdetails

Marketing Infos

Altersempfehlung
13+

Produktspezifikationen

Anzahl Einzelteile
283

Länderversion 1
Deutschland

Länge
597 mm

Spannweite
366 mm

Artikelstamm

Level
sehr anspruchsvoll

Maßstab
1:32

Produktbeschreibung

Artikelbezeichnung
F-4F Phantom II WTD61 Flight Test

Hauptfarben
7 30 301 76 91 99 67

Nebenfarben
9 330 46 94 80 45 731 752 90 310

Originaltext
Die Phantom hat sich als Arbeitspferd der westlichen Luftstreitkräfte einen legendären Ruf erworben. Der zweisitzige Abfangjäger ist eines der vielseitigsten und kampfstärksten Flugzeuge der letzten 40 Jahre. Die Phantom war in 11 Ländern im Einsatz und erzielte zahlreiche Weltrekorde. Die Bundesluftwaffe stellte 1974 die F-4F Version in Dienst und setzte 185 Maschinen in der Rolle als Abfangjäger bzw. Jagdbomber ein. Die WTD 61 betreibt den Flugplatz Ingolstadt/Manching und hat dort eine Flotte von messinstrumentierten fliegenden Versuchsträgern sowie Vermessungseinrichtungen und Prüfstände. Das Aufgabenspektrum der WTD 61 umfasst die gesamte Bandbreite der militärischen Luftfahrttechnik über alle Phasen der Entstehung und Nutzung von fliegendem Wehrmaterial. Mit Einführung des Waffensystems F-4F bei der deutschen Luftwaffe im Jahre 1974 erhielt die damalige Erprobungsstelle E 61 in Manching zunächst 2 Flugzeuge dieses Typs, um Leistungsdaten zu erfliegen sowie das
konventionelle Waffenspektrum in der Luft-Bodenrolle zu erweitern. Mit Hochlaufen der Kampfwertsteigerung F-4F Ende der 80er Jahre kam die F-4F mit dem taktischen Kennzeichen 38+13 vom damaligen JaBoG 36 Rheine als Musterträger nach Manching. Den wirklich letzten Flug einer deutschen F-4F absolvierte die 38+13 am 30.07.2013 mit 4801 Gesamtflugstunden am Standort Manching in dieser einmalig gelungenen Sonderlackierung mit OTL Ritter und OTL Geisse als Besatzung.

Produktdaten

Artikelnummer
04895

Maßstab
1:32

5

Einzelteile
283

Länderversionen

+ Deutschland

Aqua

Hauptfarben

* 36107
*
* 36130
*
* 36301
*
* 36176
*
* 36191
*
* 36199
*
* 36167
*

Zusatzfarben

* 36109
*
* 36330
*
* 36146
*
* 36194
*
* 36180
*
* 36145
*
* 36731
*
* 36752
*
* 36190
*
* 36310
*

Email

Hauptfarben

* 32107
*
* 32130
*
* 32301
*
* 32176
*
* 32191
*
* 32199
*
* 32167
*

Zusatzfarben

* 32109
*
* 32330
*
* 32146
*
* 32194
*
* 32180
*
* 32145
*
* 32731
*
* 32752
*
* 32190
*
* 32310
*

Spray

Hauptfarben

* 34107
*
* 34301
*
* 34176
*
* 34191
*
* 34199
*

Zusatzfarben

* 34109
*
* 34330
*
* 34146
*
* 34194
*
* 34190
*

Produkt im Revell-Shop

Kommentare

Für Anmerkungen und Diskussionen zu unseren Produkten haben wir unser Forum.

Eventuell existiert im Modellbau-Bereich bereits eins Diskussion zu diesem Produkt.

Ins Forum wechseln

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten

Highlights

* Airbus A400M Grizzly

Airbus A400M Grizzly
04800 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:72

Kategorie

* Grumman E-2C Hawkeye

Grumman E-2C Hawkeye
03945 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* EUROFIGHTER TYPHOON twin-seater

EUROFIGHTER TYPHOON twin-seater
04689 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:48
* F/A-18F SUPER HORNET twin seater

F/A-18F SUPER HORNET twin seater
04864 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* Suchoi Su-27 Flanker

Suchoi Su-27 Flanker
03948 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* Eurofighter Typhoon Bronze Tiger

Eurofighter Typhoon Bronze Tiger
03970 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* Saab JAS-39D Gripen TwinSeater

Saab JAS-39D Gripen TwinSeater
03956 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Sepecat JAGUAR GR.1A

Sepecat JAGUAR GR.1A
04996 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:48
* A-10 Thunderbolt II

A-10 Thunderbolt II
04054 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* Tornado ECR

Tornado ECR
04048 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* F-14A Black Tomcat

F-14A Black Tomcat
04029 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* F-16A Fighting Falcon

F-16A Fighting Falcon
04363 - Maßstab 1:72
* Sukhoi T-50

Sukhoi T-50
04664 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* MiG-29 "The Swifts"

MiG-29 "The Swifts"
04007 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* F/A-18C Hornet Swiss Air Force

F/A-18C Hornet Swiss Air Force
04874 - Maßstab 1:48
* Avro SHACKLETON Mk.2 AEW

Avro SHACKLETON Mk.2 AEW
04920 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:72
* F-14A Tomcat

F-14A Tomcat
04021 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* Eurofighter Typhoon (single seater)

Eurofighter Typhoon (single seater)
04282 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* Lockheed Martin F-16 C Solo Türk

Lockheed Martin F-16 C Solo Türk
04844 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* F-15E Strike Eagle

F-15E Strike Eagle
03996 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* Panavia Tornado IDS

Panavia Tornado IDS
03987 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:48
* Dassault Dornier Alpha Jet E

Dassault Dornier Alpha Jet E
03995 - Maßstab 1:72

Das Original

Die Phantom hat sich als Arbeitspferd der westlichen Luftstreitkräfte einen legendären Ruf erworben. Der zweisitzige Abfangjäger ist eines der vielseitigsten und kampfstärksten Flugzeuge der letzten 40 Jahre. Die Phantom war in 11 Ländern im Einsatz und erzielte zahlreiche Weltrekorde. Die Bundesluftwaffe stellte 1974 die F-4F Version in Dienst und setzte 185 Maschinen in der Rolle als Abfangjäger bzw. Jagdbomber ein. Die WTD 61 betreibt den Flugplatz Ingolstadt/Manching und hat dort eine Flotte von messinstrumentierten fliegenden Versuchsträgern sowie Vermessungseinrichtungen und Prüfstände. Das Aufgabenspektrum der WTD 61 umfasst die gesamte Bandbreite der militärischen Luftfahrttechnik über alle Phasen der Entstehung und Nutzung von fliegendem Wehrmaterial. Mit Einführung des Waffensystems F-4F bei der deutschen Luftwaffe im Jahre 1974 erhielt die damalige Erprobungsstelle E 61 in Manching zunächst 2 Flugzeuge dieses Typs, um Leistungsdaten zu erfliegen sowie das
konventionelle Waffenspektrum in der Luft-Bodenrolle zu erweitern. Mit Hochlaufen der Kampfwertsteigerung F-4F Ende der 80er Jahre kam die F-4F mit dem taktischen Kennzeichen 38+13 vom damaligen JaBoG 36 Rheine als Musterträger nach Manching. Den wirklich letzten Flug einer deutschen F-4F absolvierte die 38+13 am 30.07.2013 mit 4801 Gesamtflugstunden am Standort Manching in dieser einmalig gelungenen Sonderlackierung mit OTL Ritter und OTL Geisse als Besatzung.

Das Modell

- Detaillierte Oberflächen mit versenkten Blechstößen
- F-4F Frontsegment mit Bugkanone
- Detaillierte Radareinrichtung
- Detailliertes Cockpit für Pilot und Kampfbeobachter
- Detaillierte Schleudersitze
- Originalgetreues Instrumentenbord
- Detailliertes Höhen- und Seitenleitwerk
- Detailliertes Fahrwerk mit Reifen in Standposition
- Fahrwerk wahlweise ein- oder ausgefahren
- Wahlweise Luftbremsklappen ein- oder ausgefahren
- Pylonen für Außenlasten
- Center-Rumpftank
- Zwei Tragflächentanks
- Vier AIM-7 Sidewinder-Lenkwaffen
- Vier AIM-120 Lenkwaffen
- Ein ECM-Pod
- Super-Abziehbilder mit allen Dekorelementen und kompletten Markierungen für die Sonderlackierung der F-4F Phantom II 38+13 Final Flight WTD-61 Flight Test , Manching 30 July 2013

Produktdetails

Marketing Infos

Altersempfehlung
13+

Produktspezifikationen

Anzahl Einzelteile
283

Länderversion 1
Deutschland

Länge
597 mm

Spannweite
366 mm

Artikelstamm

Level
sehr anspruchsvoll

Maßstab
1:32

Produktbeschreibung

Artikelbezeichnung
F-4F Phantom II WTD61 Flight Test

Hauptfarben
7 30 301 76 91 99 67

Nebenfarben
9 330 46 94 80 45 731 752 90 310

Originaltext
Die Phantom hat sich als Arbeitspferd der westlichen Luftstreitkräfte einen legendären Ruf erworben. Der zweisitzige Abfangjäger ist eines der vielseitigsten und kampfstärksten Flugzeuge der letzten 40 Jahre. Die Phantom war in 11 Ländern im Einsatz und erzielte zahlreiche Weltrekorde. Die Bundesluftwaffe stellte 1974 die F-4F Version in Dienst und setzte 185 Maschinen in der Rolle als Abfangjäger bzw. Jagdbomber ein. Die WTD 61 betreibt den Flugplatz Ingolstadt/Manching und hat dort eine Flotte von messinstrumentierten fliegenden Versuchsträgern sowie Vermessungseinrichtungen und Prüfstände. Das Aufgabenspektrum der WTD 61 umfasst die gesamte Bandbreite der militärischen Luftfahrttechnik über alle Phasen der Entstehung und Nutzung von fliegendem Wehrmaterial. Mit Einführung des Waffensystems F-4F bei der deutschen Luftwaffe im Jahre 1974 erhielt die damalige Erprobungsstelle E 61 in Manching zunächst 2 Flugzeuge dieses Typs, um Leistungsdaten zu erfliegen sowie das
konventionelle Waffenspektrum in der Luft-Bodenrolle zu erweitern. Mit Hochlaufen der Kampfwertsteigerung F-4F Ende der 80er Jahre kam die F-4F mit dem taktischen Kennzeichen 38+13 vom damaligen JaBoG 36 Rheine als Musterträger nach Manching. Den wirklich letzten Flug einer deutschen F-4F absolvierte die 38+13 am 30.07.2013 mit 4801 Gesamtflugstunden am Standort Manching in dieser einmalig gelungenen Sonderlackierung mit OTL Ritter und OTL Geisse als Besatzung.

Produktdaten

Artikelnummer
04895

Maßstab
1:32

5

Einzelteile
283

Länderversionen

+ Deutschland

Aqua

Hauptfarben

* 36107
*
* 36130
*
* 36301
*
* 36176
*
* 36191
*
* 36199
*
* 36167
*

Zusatzfarben

* 36109
*
* 36330
*
* 36146
*
* 36194
*
* 36180
*
* 36145
*
* 36731
*
* 36752
*
* 36190
*
* 36310
*

Email

Hauptfarben

* 32107
*
* 32130
*
* 32301
*
* 32176
*
* 32191
*
* 32199
*
* 32167
*

Zusatzfarben

* 32109
*
* 32330
*
* 32146
*
* 32194
*
* 32180
*
* 32145
*
* 32731
*
* 32752
*
* 32190
*
* 32310
*

Spray

Hauptfarben

* 34107
*
* 34301
*
* 34176
*
* 34191
*
* 34199
*

Zusatzfarben

* 34109
*
* 34330
*
* 34146
*
* 34194
*
* 34190
*

Produkt im Revell-Shop

Kommentare

Für Anmerkungen und Diskussionen zu unseren Produkten haben wir unser Forum.

Eventuell existiert im Modellbau-Bereich bereits eins Diskussion zu diesem Produkt.

Ins Forum wechseln

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten

Highlights

* Airbus A400M Grizzly

Airbus A400M Grizzly
04800 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:72

Kategorie

* Grumman E-2C Hawkeye

Grumman E-2C Hawkeye
03945 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* EUROFIGHTER TYPHOON twin-seater

EUROFIGHTER TYPHOON twin-seater
04689 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:48
* F/A-18F SUPER HORNET twin seater

F/A-18F SUPER HORNET twin seater
04864 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* Suchoi Su-27 Flanker

Suchoi Su-27 Flanker
03948 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* Eurofighter Typhoon Bronze Tiger

Eurofighter Typhoon Bronze Tiger
03970 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* Saab JAS-39D Gripen TwinSeater

Saab JAS-39D Gripen TwinSeater
03956 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:72
* Sepecat JAGUAR GR.1A

Sepecat JAGUAR GR.1A
04996 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:48
* A-10 Thunderbolt II

A-10 Thunderbolt II
04054 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* Tornado ECR

Tornado ECR
04048 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* F-14A Black Tomcat

F-14A Black Tomcat
04029 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* F-16A Fighting Falcon

F-16A Fighting Falcon
04363 - Maßstab 1:72
* Sukhoi T-50

Sukhoi T-50
04664 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* MiG-29 "The Swifts"

MiG-29 "The Swifts"
04007 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* F/A-18C Hornet Swiss Air Force

F/A-18C Hornet Swiss Air Force
04874 - Maßstab 1:48
* Avro SHACKLETON Mk.2 AEW

Avro SHACKLETON Mk.2 AEW
04920 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:72
* F-14A Tomcat

F-14A Tomcat
04021 - Skill-Level 3 - Maßstab 1:144
* Eurofighter Typhoon (single seater)

Eurofighter Typhoon (single seater)
04282 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* Lockheed Martin F-16 C Solo Türk

Lockheed Martin F-16 C Solo Türk
04844 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:72
* F-15E Strike Eagle

F-15E Strike Eagle
03996 - Skill-Level 4 - Maßstab 1:144
* Panavia Tornado IDS

Panavia Tornado IDS
03987 - Skill-Level 5 - Maßstab 1:48
* Dassault Dornier Alpha Jet E

Dassault Dornier Alpha Jet E
03995 - Maßstab 1:72

Unsere Bestseller


Der Lagerstatus von F-4F Phantom II WTD61 Flight Test 04895 wurde am 06.01.2017 das letzte Mal aktualisiert.
Dieser Artikel wurde am 25.01.2014 in den CMC Shop aufgenommen. Benötigen Sie eine Beratung, dann rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung und werden diese schnellstmöglich bearbeiten. Die Herstellerinformationen finden Sie unter Revell: F-4F Phantom II WTD61 Flight Test, die Herstellerwebseite für weitere Informationen unter http://www.revell.de.
→ Bei Fragen zum Artikel helfen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon weiter.

Achtung - Modellbauartikel sind kein Spielzeug und nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet. Benutzung nur unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen.
E-Mail: service@cmc-versand.de
Deutsch Englisch
*Alle Preise inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand Für Lieferungen nach Deutschland.
UVP und durchgestrichene Preise = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, oder CMC Ladenpreis.
Logos, Bezeichnungen und Marken sind Eigentum des jeweiligen Herstellers. Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten. Die Abbildungen können vom Original abweichen. Beschreibung gemäß Herstellerangaben zum Zeitpunkt der Produktaufnahme in den CMC Onlineshop.

CMC's Newsletter

Melden Sie sich für den CMC-Newsletter an! Wir informieren Sie über attraktive Angebote, Produkt-Neuigkeiten und Sonderaktionen.
Ihre E-Mail-Adresse
© 2000-2017 CMC Versand - RC Modellbau Shop - Webdesign, Shopprogrammierung und SEO von InTriWeb.com | CMC in 0.009 Sekunden geladen.